News & Blog

Manuka
durch Februar 05, 2019 0 Kommentar

Manuka

MANUKA
Die Wunderpflanze aus Neuseeland und ihre heilende Wirkung für unsere Gesundheit! Seit vielen Jahrhunderten ist Manukaöl in seiner Heilwirkung diversen anderen Ölen überlegen. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten
und Rezepturen machen es zu einem sehr beliebten Heilmittel in der Naturheilkunde. Neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge, ist es aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung allen anderen Sorten von Teebaumöl überlegen. Dafür sorgen mehr als 30 verschiedene Wirkstoffe, die das Manukaöl von allen anderen unterscheidet.

Herkunft und Herstellung
Auch bekannt unter dem Namen neuseeländisches Teebaumöl ist Manukaöl in Neuseeland bereits seit Jahrhunderten ein bewährtes Heilmittel. Seinen Namen verdankt Manuka den Ureinwohnern Neuseelands, die damit eine
besonders hochwertige Gattung des Teebaums bezeichnen. Die Manuka Pflanze gehört zu den Myrtengewächsen und ist damit sehr widerstandsfähig. Sie gedeiht auch unter schwierigen Witterungsbedingungen,
ist allerdings nicht so einfach zu ernten. Gewonnen wird das Öl aus den Blättern des Baums aus Wildsammlung, die auch heute noch von Hand geerntet werden. Das ist nötig, da die Bäume am besten in feuchtem teils schlammigen Boden gedeihen, wo Erntemaschinen einfach keinen Halt finden.

Wirkung
Entdeckt wurde Manuka bereits vor vielen Jahrhunderten und zählt seit jeher zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Denn anders als moderne, künstlich hergestellte Präparate, setzen Naturheilmittel die Selbstheilungskräfte unseres Körpers in Gang. Durch seine einzigartige Wirkstoffkombination wirkt Manukaöl gegen Pilze, Viren und Bakterien. Neben seinen keimtötenden und antiseptischen Eigenschaften
hilft das Öl Nervosität und Stress zu vermindern. Dies ist auf die Wirkung der sogenannten Sesquiterpene zurückzuführen. Sie wirken beruhigend auf unser Nervensystem und fördern die körpereigene Produktion von
Pheromonen. Weiterhin wirken Teebaumöle konzentrationsfördernd, entzündungshemmend und fördern die Regenration der Schleimhäute.

Haut-Pflege
Manukaöl ist ein regelrechtes Schutzöl, insbesondere wenn man durch die Belastung der Umwelt, durch Hektik und Reizüberflutung immer dünnhäutiger reagiert. Durch seine beruhigende und zugleich psychisch anregende Eigenschaft hat es einen positiven Einfluss auf das seelische Gleichgewicht und stärkt die seelischen Abwehrkräfte. Es stärkt Haut und Schleimhäute, macht sie widerstandsfähig und wirkt zellregenerierend.
Die Haut: Unser grösstes Sinnesorgan, das sehr zart und empfindsam reagiert. Mit einer Fläche von eineinhalb bis zwei Quadratmetern ist die Haut das grösste Sinnesorgan des menschlichen Körpers. Die Haut ist aber nicht
nur ein äusserst umfangreiches Organ, sondern auch ein sehr zartes. Mit unserer pflegenden Natur Produkte-Linie haben wir für sie verschiedene Produkte die sie schützend und pflegend durch den Tag begleiten.